Silk&Salt

über neue Haare und neue Jacken.

H A L L Ö C H E N
"Die Zeit vergeht wie im Flug!" - mal ehrlich gibt's jemanden, der das noch nicht gesagt hat? 
Nun ich hab's auf jeden Fall schon öfters gesagt, vorallem wenn ich jetzt in meinen Kalender gucke und bemerke, dass es nur noch ein paar Wochen bis zu den Abiprüfungen sind. Ich halte es aber im Moment damit den Schulstress so gut es geht zu verdrängen. Stattdessen beschäftige ich mich mit meinen Haaren.

Stalker, die mich schon länger ertragen, wissen, dass ich ohne Probleme meine Haare abschneide. So wurde aus brustlangen Haaren nach 2 Friseurbesuchen ein Pixie-Bob. Leider tue ich mich aber seit Jahren mit dem Färben schwer und so schwärme ich seit quasi schon immer für rote Haare - egal in welchen Schattierungen. 
Anfang Januar hat es eine Schattierung tatsächlich auf mein Haupt geschafft - KUPFER! Im Moment und schon seit einigen Monaten finde ich Kupfer nämlich geiler, als Rot. Leider auf meinem Haupt noch nicht so geil, wie geplant (meine Haare sind noch einfach zu dunkel), aber ich werde mich mit mehr blondieren Strähnchen und Tönungen ran wagen. Oder ich werde beim nächsten Friseur-Besuch (gegen den Rat meiner Friseuse) radikal und färb einfach alle Haare, damit's knallt...
So wie's jetzt ist, darf's auf jeden Fall nicht bleiben, da die Tönung schon ein wenig raus ist und die Intensität des Kupfers leider sehr vom Licht abhängig ist. Jedoch ist es natürlich schon hardcore, da meine Haare so dunkel sind und sie wohl auch blondieren müsste - hat da jemand Erfahrungen und Tipps?

über Lieblingsmenschen und Lieblingskleider.

H A L L Ö C H E N
Woran erkennen wir unsere Lieblingsmenschen? 
Meine Lieblingsmenschen wissen, dass es mir schlecht geht und wissen, dass es mir gut geht. Sie wissen wie es mir gut geht. Sie machen, dass es mir gut geht. Sie warten bis es mir gut geht und geben nicht vorher auf. Sie ertragen mich, wenn es mir nicht gut gehen will.
Meine Lieblingsmenschen kennen mich. 
Meine Lieblingsmenschen wissen wie's mir geht, auch wenn sie mich wochenlang nicht gesehen haben. Sie wissen mit welchen Gesicht, mit welcher Fratze, ich sie begrüßen werde und wissen schon was sie dagegen machen werden. Sie kennen mich, da hilft keine Schaulspielschule der Welt - und das ist gut so!

Genauso war mein wunderbarer Samstag! Eine scheiß Laune trug ich mit mir rum, wie fast jeder Tag, gibt's bei mir im Moment im Sonderangebot. Zack-Boom wurde ich angestrahlt und zum Lächeln genötigt - so etwas tun nur Lieblingsmenschen. Ich geb zu, dass ich sehr langsam aufgetaut bin, aber schlussendlich hab ich die 2 Stunden Heimfahrt mit lächeln verbracht.
So hatten die Lieblingsmenschen die Idee mir mein Abiballkleid zu besorgen, ohne, dass ich es so richtig merke. Ich hab das Kleid einfach so angezogen -  um zu bestätigen, dass so nen Schickimicki-Kleid mal sowas von gar nichts ist. War nicht so um es besonders kitschig auszudrücken - some magic happened. Ich weiß nicht wieso, aber ein Griff und ich hab mein Kleid. Es passt einfach zu mir, auch wenn's komisch ist
Nun ist es mein Lieblingskleid, mein Lieblingsstück, das ich von nun an als Dekostück missbrauchen werde. Es ist aber auch oder vorallem mein Lieblingsmenschen-Kleid. Meine Lieblingsmenschen werden bei diesem einmaligen Moment dabei sein, wie sie es sich verdient haben!

Outfit: 2014.


H A L L Ö C H E N
Ich mag Silvester nicht. Ich mag's nicht, ein Datum als Neustart anzusehen, es geht einfach weiter. Aber ich mag's auch nicht etwas abzuschließen, besser gesagt ich kann's nicht. Daher nutze ich die Daten 31.12. & 01.01. doch um abzuschließen.

Mein Instragram-Rückblick trägt die Bildunterschrift: "2014 hat mich Positives und Negatives gelehrt, schlussendlich hat es mich gestärkt! Obwohl bereits lebensverändernde Daten feststehen, hab ich sowas von keine Ahnung was 2015 kommt."

ein Lebenszeichen.

H A L L Ö C H E N
Es wird wohl langsam Zeit für eine Lebenszeichen ... Wie dieses Lebenszeichen aussieht, weiß ich gar nicht, aber ich möchte mich einfach bei meinen virtuellen Freunden melden! Im Moment hab ich das Gefühl, dass ich ein Haus aus Bauklötzen auf meinen Händen balanciere und ich warte quasi nur noch daraud, dass es zusammenbricht - Ihr kennt das. Nun Abistress + privater Stress + gesundheitlicher Stress + emotionaler Charakter endete seltens im Paradies mit Sonnenuntergang.

Ich wollte mich immer wieder bei Euch melden, weil ich das Bloggen vermisse - aber womit?
Ich laufe jeden Tag in denselben Pullis mit einer schwarzen Jeans und meinen schwarzen Boots rum. Die Nägel sind meistens sowieso nicht lackiert und wenn doch bleibt der Lack eben auch mal 2 Wochen in einem grauenvollen Zustand drauf. Meine geliebten Ringe stauben schon eine gefühlte Ewigkeit in der Schublade ein.
Und vom Zustand meiner Nerven will ich nun wirklich nicht berichten, da er mir selber auf die Nerven geht ;-)

Dieser Post ist also leider kein "Hallöchen, ich bin wieder da", sondern einfach nur ein "Hallöchen ich bin noch irgendwo da".

Ich möchte Euch einfach wunderbare Feiertage mit Euren Lieben wünschen. Atmet tief und fest durch und lasst Euch das gute Essen reichlich schmecken.

Ach eine Frage hab ich aber doch an Euch - kennt Ihr einen mega gute Concealer gegen unschmeichelhafte Augenringe?

macht das Schönste aus den Tagen

K A T R I N

Outfit: wieso gibt's FMAs?

H A L L Ö C H E N
Seit Jahren gucke ich Youtube-Videos, sämtlicher Gurus, die mir die Welt erklären. Am Ende klick ich auf's rote Kreuz und das war's - ich lass mich eben berieseln. Es gehört bei mir mittlerweile dazu, dass ein Video läuft. Ich mein es sind wirklich unglaublich liebe Mädels im World Wide Web verteilt und wenn ich doch mal richtig aufpasse, kann ich wirklich in paar nette Infos mitnehmen. Zum Beispiel welcher atemberaubende Lidschatten jetzt den neue Herbst-Grunge auf meine Augen zaubert.
Aber ein Phänomen verstehe ich wirklich nicht - die FMAs, also "follow me around". Ich mein wieso denken die Leute, dass es mich interessiert wie viel Äpfel und Birnen sie wo eingekauft hab und die noch bessere Frage ist, wieso erwische ich mich dabei, dass ich diese Videos gucke?
Ist mein Leben so scheiße langweilig, dass ich mich an den ALDI-Einkäufen irgendwelcher Mädels bereichern muss? Hab ich keine eigenen Erfolge zu feiern, sodass ich die mittelmäßige Bachelorarbeit über ein (für mich) uninteressantes Thema bejubeln muss? Hab ich keine Freunde mit denen ich mich blamieren kann, sodass ich mich an Aussetzern von Fremden erfreuen muss?
Nein definitiv nicht! An den meisten Tage bin ich mit meinem Leben ganz zufrieden, wenn nicht gerade Klausurphase ist, bzw. ich eine großartige Klausur zurückbekommen hab ;-)


Outfit: Sneaker.

H A L L Ö C H E N
Meine ganzen wunderbaren Mitmenschen, die jeden Tag dasselbe heruntergekommene Gebäude besuchen, wie ich, sind unglaublich geizig. Alles wird bei H&M und Primark gekauft - von Unterwäsche über Hosen bis zu Schuhen. Nun das die Qualität nicht die Beste ist, wissen wir alle. Mein Opa sagt ja gerne: "Billig muss man sich leisten können!" und "Wer billig kauft, kauft doppelt."
Ob das jetzt genauso stimmt, will ich ja gar nicht beurteilen, aber Fakt ist, dass solche Sprichwörter nur seltens ankommen:

Also warum zu Henker kaufen sich meine Mitmenschen denn dann unglaublich teure Sportschuhe, die man zum Sport gar nicht tragen kann? Ich mein für das Geld, das für die Schuhe über die Theke geht, könnten sie sich ne rießige Tüte bei Primark leisten.
Abgesehen davon finde ich ja einige Modelle ziemlich schrecklich, aber anscheinend gilt ja: umso klobiger, umso besser. Mit Nike Air Max und wie Special-Teile für über 100€ noch so heißen, werde ich mich wohl nie so richtig anfreunden, vorallem wenn's darum geht, dass sie meine Füße schmücken sollen.

Trotzdem spiele ich mit dem Gedanken mir doch Sneaker zu kaufen. Ich hab meine heißgeliebten Boots, die meinen Outfits immer nen lässigen Touch geben, aber sonst bin ich untenrum eher schicki micki. Leider sind die Boots im Moment zum zweiten Mal beim Schuster und da sie noch eine Weile halten sollen, brauch ich eine lässige Alternative...