Silk&Salt

über (und für) echtes Lachen und echten Blödsinn.

H A L L Ö C H E N
Heute ist Rosenmontag, der Tag der gesamten Karnevalssession - man sieht die schönste Kostüme und die beeindruckensten Wagen. WDR sollte man den ganzen Tag nicht einschalten, wenn man damit nichts anfangen kann. Daher bin ich heute in meinem Zimmer geblieben, da bei uns der genannte Sender die ganze Zeit läuft.
Ich sehe keinen Sinn in der fünften Jahreszeit - wieso brauche ich Daten um lustig zu sein und von mir aus auch Daten zum Saufen? Und wieso kann ich diese Daten einfach so als Rechtfertigung für mein dummes Benehmen nehmen? 
Menschen betrügen ihre Lieben, weil Karneval ist. Menschen machen "peinliche" Dinge, die sie sonst nie machen würden, weil Karneval ist. Menschen saufen sich ins Koma, weil Karneval ist.

Ich bin wann ich will, wie ich will! Das will ich gar nicht ändern, nur weil meinem Kalender Worte wie "Weiberfastnacht" und "Rosenmontag" stehen.

Wie Ihr seht, hab ich im Laufe der Jahre eine etwas größere Anti-Haltung gegenüber der fünften Jahreszeit entwickelt. Vielleicht liegt es auch einfach daran, dass früher die ganzen Besoffenen in unseren Garten gepisst und gekotzt haben. Daher bin ich automatisch eher schlechter gelaunt und reagiere allergisch auf übertrieben enthusiastische "Alaaf!"-Ausrufe.

Ich trinke eben mein Bier, wenn ich Bock drauf hab. Und ich mach mich zum Affen, wenn ich Bock drauf hab. Dann tu' ich's sehr gerne, weil es sich einfach so ergeben hat, weil es gerade der richtige Moment ist, aber auf jeden Fall, weil es in meinem Kalender steht.

Verkleidet hab ich mich am Donnerstag schlussendlich trotzdem. Schon allein, um den ganzen Fragen und Blicken aus'm Weg zu gehen. Abgesehen davon mag ich authentische Kostüme gerne und bediene mich daher gerne an meinem eigenen Kleiderschrank.


über eine wunderbare Motivation - MUSIK.

H A L L Ö C H E N
Die Abiturprüfungen rücken näher - und der Schleicher der Verdrängung wird dichter.
Schule, Schlafen, Lernen, Schlafen, ach ja und Essen: so sieht mein Tag aus. Ich weiß, dass das schon Tausende gemacht und vorallem geschafft haben, trotzdem scheint es unmachbar.
Trösten soll mich, dass es nicht nur mir so geht. Aber mal ehrlich, dass Andere genauso leiden oder (noch) mehr? , macht mich eher noch trauriger. 

Mein Weg ist die Flucht. So läuft bei mir gerade die erste Folge von Sex and the City - hab mir heute die Pink Edition gekauft und meinen Ausweis zeigen müssen. Das ich spät bin weiß ich, aber jetzt bin bereit für ganz viel Geld, ganz viel Sex und ganz viel Manhattan. 
Mein Plan ist, dass abends stolz da ich erfolgreich gelernt hab eine Folge gucke und dann ganz entspannt einschlafe. Ich bin wohl die, die am gespanntesten ist, ob der Plan schon heute oder erst nächste Woche scheitert.

Definitiv immer hilft Musik! Laut aufdrehen, schreien Singen hab ich schon lange aufgegeben und tanzen. Danach setzt man sich wieder voller Energie und Motivation an den Schreibtisch. Damit man wirklich zum Lernen kommt, muss die Playlist in "normaler" Lautstärke abgespielt werden.

über die Sehnsucht nach dem Anderen.

H A L L Ö C H E N
Jeder liebäugelt doch immer mal wieder mit dem Anderen, dem (scheinbar) Unerreichbaren
Glatte Haare sollten lockig sein - Blonde lieber braun. Kleine Brüste sollten groß sein - Große lieber kleiner. Blaue Augen sollten grün sein. Die Beine länger, die Finger schmaler, die Ohren kleiner ...
Immer wieder sehnen wir uns nach dem Anderen und das ist Schwachsinn! Ich mein was will ich mit Nase von Keira Knightley, wenn ich doch Katrin bin und Keiras Nase überhaupt zu meinem Gesicht passt. Würde ich das komplette Gesicht von ihr bekommen würde, wär's natürlich wieder eine andere Sachen ;-)

Ich sehne wahrscheinlich noch viel öfter nach Klamotten, die nicht in meinem Schrank hängen. Immer wieder finde ich Sachen, die noch viel mehr, viel besser meinen eigenen Stil wie der eigentlich? unterstreichen und ach so laut meinen Namen rufen. Aber die Models und Vollprofi-Blogger präsentieren die Schätze auch so grandios, sodass man gar nicht anders kann, als ins Sehnen zu verfallen. Damit meine Looks ansatzweise auch so mega ultrakrass werden, "muss" ich also regelmäßig die Online-Shops dieser Welt durchforsten und direkt im nächsten Moment trauern, dass ich nichtmal ein Bruchteil der lebensnotwendigen Teile bestellen kann.
Hab ich mir dann ein Budget festgelegt und geh die zahlreichen Links durch, merk ich dann immer wieder, dass ich soviele Teile gespeichert hab, die vielleicht wirklich cool sind, aber schlussendlich doch nicht meinem Stil entsprechen. Trotzdem fliegen auch einige Schätze aus'm Warenkorb, die ich gerne gekauft hätte. So rational bin ich dann doch nicht - keine Sorge!

Da die Shops nun wieder voll sind, hab ich also in den letzten Tagen wieder ganz viele Links gespeichert und meine gefunden Schätze möchte ich natürlich mit Euch teilen, damit ich mit dem Sehnen nicht mehr alleine bin und mich nicht mehr so schlecht fühlen muss.

über neue Haare und neue Jacken.

H A L L Ö C H E N
"Die Zeit vergeht wie im Flug!" - mal ehrlich gibt's jemanden, der das noch nicht gesagt hat? 
Nun ich hab's auf jeden Fall schon öfters gesagt, vorallem wenn ich jetzt in meinen Kalender gucke und bemerke, dass es nur noch ein paar Wochen bis zu den Abiprüfungen sind. Ich halte es aber im Moment damit den Schulstress so gut es geht zu verdrängen. Stattdessen beschäftige ich mich mit meinen Haaren.

Stalker, die mich schon länger ertragen, wissen, dass ich ohne Probleme meine Haare abschneide. So wurde aus brustlangen Haaren nach 2 Friseurbesuchen ein Pixie-Bob. Leider tue ich mich aber seit Jahren mit dem Färben schwer und so schwärme ich seit quasi schon immer für rote Haare - egal in welchen Schattierungen. 
Anfang Januar hat es eine Schattierung tatsächlich auf mein Haupt geschafft - KUPFER! Im Moment und schon seit einigen Monaten finde ich Kupfer nämlich geiler, als Rot. Leider auf meinem Haupt noch nicht so geil, wie geplant (meine Haare sind noch einfach zu dunkel), aber ich werde mich mit mehr blondieren Strähnchen und Tönungen ran wagen. Oder ich werde beim nächsten Friseur-Besuch (gegen den Rat meiner Friseuse) radikal und färb einfach alle Haare, damit's knallt...
So wie's jetzt ist, darf's auf jeden Fall nicht bleiben, da die Tönung schon ein wenig raus ist und die Intensität des Kupfers leider sehr vom Licht abhängig ist. Jedoch ist es natürlich schon hardcore, da meine Haare so dunkel sind und sie wohl auch blondieren müsste - hat da jemand Erfahrungen und Tipps?

über Lieblingsmenschen und Lieblingskleider.

H A L L Ö C H E N
Woran erkennen wir unsere Lieblingsmenschen? 
Meine Lieblingsmenschen wissen, dass es mir schlecht geht und wissen, dass es mir gut geht. Sie wissen wie es mir gut geht. Sie machen, dass es mir gut geht. Sie warten bis es mir gut geht und geben nicht vorher auf. Sie ertragen mich, wenn es mir nicht gut gehen will.
Meine Lieblingsmenschen kennen mich. 
Meine Lieblingsmenschen wissen wie's mir geht, auch wenn sie mich wochenlang nicht gesehen haben. Sie wissen mit welchen Gesicht, mit welcher Fratze, ich sie begrüßen werde und wissen schon was sie dagegen machen werden. Sie kennen mich, da hilft keine Schaulspielschule der Welt - und das ist gut so!

Genauso war mein wunderbarer Samstag! Eine scheiß Laune trug ich mit mir rum, wie fast jeder Tag, gibt's bei mir im Moment im Sonderangebot. Zack-Boom wurde ich angestrahlt und zum Lächeln genötigt - so etwas tun nur Lieblingsmenschen. Ich geb zu, dass ich sehr langsam aufgetaut bin, aber schlussendlich hab ich die 2 Stunden Heimfahrt mit lächeln verbracht.
So hatten die Lieblingsmenschen die Idee mir mein Abiballkleid zu besorgen, ohne, dass ich es so richtig merke. Ich hab das Kleid einfach so angezogen -  um zu bestätigen, dass so nen Schickimicki-Kleid mal sowas von gar nichts ist. War nicht so um es besonders kitschig auszudrücken - some magic happened. Ich weiß nicht wieso, aber ein Griff und ich hab mein Kleid. Es passt einfach zu mir, auch wenn's komisch ist
Nun ist es mein Lieblingskleid, mein Lieblingsstück, das ich von nun an als Dekostück missbrauchen werde. Es ist aber auch oder vorallem mein Lieblingsmenschen-Kleid. Meine Lieblingsmenschen werden bei diesem einmaligen Moment dabei sein, wie sie es sich verdient haben!

Outfit: 2014.


H A L L Ö C H E N
Ich mag Silvester nicht. Ich mag's nicht, ein Datum als Neustart anzusehen, es geht einfach weiter. Aber ich mag's auch nicht etwas abzuschließen, besser gesagt ich kann's nicht. Daher nutze ich die Daten 31.12. & 01.01. doch um abzuschließen.

Mein Instragram-Rückblick trägt die Bildunterschrift: "2014 hat mich Positives und Negatives gelehrt, schlussendlich hat es mich gestärkt! Obwohl bereits lebensverändernde Daten feststehen, hab ich sowas von keine Ahnung was 2015 kommt."